Interessengemeinschaft Hallertauer Modelleisenbahner e.V. - IHMB - Fahrtage Dezember 2007
BR 50 mit einem Sonderzug, Foto: tokaalex
Einstieg
AKTUELL
Vorbild
Definition...
Modell (IHMB)
Wir stellen uns vor
Unsere Module
Fahrtage/Fotogalerie
Dez 2014
Dez 2013
Dez 2012
Okt - Dez 2011
Dez 2010
Sommer 2010
April 2009
Dez 2007
Dez 06 - Jan 2007
Nov-Dez 2005
Dez 2004
Dez 03 - Jan 04
Mai 2003
Mrz 2002
Zusatzaktionen
Ferienprogramm
Auszeichnungen
Vereins-Chronik
Vorbild + Modell
Veranstaltungs-Archiv
unbekannte Fotos
www.bockerl.de
letzte Änderungen
Seitenübersicht
Links
Impressum, Hinweise
Verfasser
Gästebuch
Gästebuch
.

Fahrtage Dezember 2007

geöffnet am 2., 8. und 9.12.2007

in Haag/Amper

Aufgrund der vielen Anfragen war klar, daß wir eine kleine Ausstellung aufbauen wollten. Ganz so klein wurde die dann aber gar nicht: Mit 60 Metern war sie nur um 5m kürzer, als die von 2004.

Aufbauplan
4 Bahnhöfe, 2 Haltepunkte, 2 Schattenbahnhöfe und eine recht beengte Anordnung - trotzdem ließ sich die Anlage absolut passgenau aufstellen. Nach zwei Abenden stand das ganze Arrangement.

Gesamtansicht Gesamtansicht
Diesmal hatten wir wieder etwas mehr Vorbereitungszeit. Bereits ab Mitte November war die Anlage betriebsbereit. Neu dabei war ein Großteil des Arrangements: Bahnhof Florianskirchen, Bahnhof Wolnzach Markt, Bahnhof Bökelberg, Schattenbahnhof Bockerlhausen und einige Streckenmodule. Darunter auch die kleinen Module, die die Haager Kinder im Rahmen des Ferienprogramms im Sommer gebastelt hatten.

Kindermodule vor Wolnzach
Das Ferienprogramm ist auf sehr breite Zustimmung und Anerkennung gestoßen. Nicht nur von der Idee, die Module aneinander setzen zu können und in die Anlage zu integrieren. Auch von der Ausführung bekamen wir Bestnoten.


Bockerlhausen Bökelberg
Die beiden Bahnhöfe Bockerlhausen und Bökelberg waren erstmals mit dabei. Alles funktionierte einwandfrei.

Schuttabladeplatz Kapelle
Natürlich gab es auch entlang der Strecke neue Module zu bewundern. Ob der Zeitgenosse, der sich des Reifens bedient, aus Gebieten östlich von Oder und Neiße stammt, wissen wir nicht. Jedenfalls ist die Kapelle ein Originalnachbau. Sie steht in der Nähe von Helfenbrunn. Ein Bahngleis gab es dort allerdings nie.

Gesamtansicht Gesamtansicht
Gesamtansicht Gesamtansicht
Zeitweise wurde es ganz schön eng in unseren Räumen. Über 1500 Besucher haben die Anlage gesehen, wieder ein voller Erfolg!


Im Jahr 2008 findet im Dezember voraussichtlich keine Ausstellung in Haag statt. Wir bieten statt dessen in der ersten Jahreshälfte 2009 eine sehr große Ausstellung zum 100jährigen Jubiläum der Strecke Langenbach - Enzelhausen. Die Vorbereitungen dazu laufen schon. Lassen Sie sich überraschen!


Zurück zum Einstieg Ausstellung Rudelzhausen 2006/7 .